Schonmal über deine Zukunft nachgedacht? Vorbereitet?

Komm mit auf ein 3-tägiges Abenteuer auf der Unstrut . Wir machen eine kleine Kanureise mit Zelten, Lagerfeuer und vielem mehr.

Dabei wollen wir einmal über die Zukunft nachdenken, in der Bibel Antworten auf unsere Fragen suchen, und herausarbeiten, wie man sich nun wirklich am besten auf die Zukunft vorbereitet.

Seit 2012 bietet die Mennoniten-Brüdergemeinde Frankenthal jedes Jahr in den Sommerferien eine christliche Freizeit für Jungen aus Frankenthal und Umgebung an. Das bietet uns die Möglichkeit, um gemeinsam die Natur zu erleben, sich auszutoben und mehr über Gott zu erfahren.

Du bist herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf dich!

Auf der Zeltfreizeit verbringen wir einige Tage im Zelt mitten im Wald
Mit dem Kanu durch die Unstrut.

Von Artern bis Nebra.

An Gottes Wort interessiert?

Bibel entdecken, Lieder singen, Gott kennenlernen

Ein gemeinsames Lagerfeuer hat Tradition bei der Zeltfreizeit
Neben den sportlichen Aktivitäten ist das Wort Gottes fester Bestandteil und eigentlicher Mittelpunkt der Zeltfreizeit
Wann?
Vom 28. – 30. Juli 2020
Wieviel Uhr?
Abfahrt am 28. Juli um 7:30 Uhr
Ankunft am 30. Juli um 21:30 Uhr
Anmeldung?
Hier kannst du die Einladung herunterladen
Wo schlafen wir?
Wir übernachten in Zelten.
Du brauchst kein eigenes Zelt mitzubringen.
Kosten?
Pro Person fallen 30€ an
Wie kommen wir hin?
Wir fahren gemeinsam am Jakobsplatz in Frankenthal los

Das Team

Wir sind eine Gruppe junger und nicht mehr ganz so junger Mitarbeiter aus der Mennoniten-Brüdergemeinde in Frankenthal. Seit mehr als 8 Jahren führen wir jeden Sommer eine dreitägige Zeltfreizeit für Jungs aus Frankenthal und der Umgebung durch.

Sie möchten wissen, was uns dazu antreibt, mehrere Tage im Sommer zu schwitzen und in Zelten zu schlafen? Wir verbringen gerne Zeit mit jungen Menschen und haben selbst das Bedürfnis, auch mal ein bisschen Kind zu sein. Vor allem aber lieben wir unseren Herrn Jesus Christus und möchten seine Liebe zu uns Menschen gerne in die Welt weitertragen.

Verantwortlich: Ernst Matthies

Das Team der Zeltfreizeit bereitet das nächste Abenteuer vor

Du möchtest dich anmelden oder mehr erfahren?

Nimm Kontakt mit uns auf

Die Betreuer unterwegs im Wald während dem geländespiel der Zeltfreizeit

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild